Eidenböck Architekten
Architekt | Heinrich Eidenböck
Texte | Wettbewerbe | Projekte | Bauten | Atelier | DMS
DG_Ausbau Körnergasse
GORG Karajangasse
Modeschule Herbststraße
Neulandschule Grinzing
RAMING Atriumsiedlung
Weinlandbad Mistelbach
Haus Dorfmeister
Appartmenthotel Rechberg
Baulückenbebauung Liechtensteinstraße
Haus Pechek
Haus Stengl 1
Baulückenbebauung Hamburgerstraße
Büro- u. Wohnhaus Widmanngasse
Büro- u. Wohnhaus Paniglgasse
Neulandschule Grinzing, A-1190-Wien 2009
Erweiterung der Neulandschule Grinzing. Dem Bestandsgebäude von C. Holzmeister aus d. J. 1930 wird ein neuer luzider Baukörper mit Sporthalle, Festsaal und Unterrichtsflächen beigeordnet. Auf einer Plattform, die zwischen den unterschiedlichen Ebenen der Topografie vermittelt und an das Altgebäude brückenähnlich anschließt, sind 2 mehrschichtig transparente Ebenen aufgesetzt.